top of page
14 - _DSF0061 2.jpg

Yin(e)nergy
30 h Weiblichkeit | 
Hormone | weibliche Anatomie
Termin folgt

Wir leben immer "noch" in einer Gesellschaft, die sehr vom Yang gestärkt ist. Mit Yang wird oft die männliche Energie verbunden, dass nach außen gehen anstatt nach innen. 

Doch spätestens nach deiner ersten Yogastunde hast du gemerkt, dass Yoga die Praxis ist, die von Außen nach Innen geht. Dich wieder mehr zu deinem (inneren) Kern führt, die dich nach Hause zu dir selbst bringt. 

In diesem Modul geht es nicht nur um das Thema Weiblichkeit, es geht viel mehr darum, die Yin-Energie wieder mehr zu spüren und in dein Leben einzuladen. Dies geht oft über ein Verständnis, wie unsere (weiblichen Hormone) so ticken oder wie der weibliche Körper eben sich vom männlichen Körper unterscheidet. Und warum manche Asana zu einer bestimmten Phase in deinem Zyklus eben besser funktionieren als an anderen Tagen. Denn wenn wir etwas nicht verstehen (Yang) wird es auch schwer in eine innere Ruhe (Yin) zu kommen. Genauso ist es wichtig, aus dieser inneren Ruhe (Yin), kraftvolle Entscheidungen (Yang) zu treffen. Du siehst also, dass Yang nicht ohne Yin funktioniert und Yin nicht ohne Yang.

Wenn du Lust hast, mehr über den weiblichen Körper zu lernen und zu verstehen, dann ist dieses Modul genau das Richtige für dich. 

Und das Tolle ist, auch jeder Mann oder wer sich mehr mit der männlichen Energie verbunden fühlt, kann tolles neues Wissen für die eigene Praxis, aber auch für Unterrichten gewinnen. 

Kennst du das?

*Du kennst es von dir selbst, aber/und auch ​deine Schülerinnen erzählen, dass Hormonschwankungen die eigene Praxis sehr beeinflussen

*Du kennst es von dir selbst, aber/und auch ​deine Schülerinnen erzählen, dass dein Körper mal richtig tief in eine Asana kommt und dann in der nächsten Woche wieder blockiert

*Du selbst leidest unter PMS, was dir das Unterrichten oft schwer macht

*Du hast eine Schwangere in der Klasse und weiß nicht genau was du machen sollst.​

Dann finde heraus, wie...

+ du deinen eigenen Hormonhaushalt besser verstehen kannst, um zu einem deine Praxis unterstützen zu können, aber auch die Praxis deiner Schülerinnen.

+ du deinen weiblichen Zyklus besser verstehen, kannst du die jeweiligen inneren Phasen besser für dich nutzen und auch ein besseres Verständnis für deine Schüler*innen bekommst.

+ wie du deinen Unterricht besser auf deinen weiblichen Zyklus abstimmst. 

+ du schwangeren Frauen Alternativen anbieten kannst und die weibliche Anatomie besser verstehst.

Die Tools
Weiblichkeit - die Kraft der Yin(e)Energy spüren

Was war nochmal dieses Vinyasa Krama und warum ist es so wichtig seine Stunde danach zu gestalten?

*Du erfährst woher "Vinyasa Krama" kommt und warum es bis heute noch so sinnvoll ist deine Klasse danach aufzubauen. 

*Du lernst wir du lernst deine Yogastunde nach den Prinzipien des Vinyasa Krama aufzubauen.

Die weiblichen Hormone

Wie findest du deinen eigenen Stil als Lehrer*in? Wie kannst du deine Passion auf die Matte deiner Schüler*innen bringen?

*Du bekommst ein kleines (Gruppen-) Coaching, um genau auf diese Fragen eine Antwort zu bekommen.

Der weibliche Zyklus

Fehlen dir manchmal die Ideen & Inspirationen für eine neue Yogaklasse?

*Du bekommst Tools an die Hand, wie du deine Yogastunden neu gestalten kannst, ohne jedes Mal wieder eine komplett neue Stunde zu entwerfen.

*Du empfängst neue  Ideen, wie du deiner Stunde mit kleinen Details noch mehr Tiefe geben kannst.

Frauen beim Yoga

Warum solltest du Yoga unterrichten?

*DU solltest Yoga unterrichten, weil DU bist!

* Du erinnerst dich in (Gruppen-) Coaching, WARUM du Yogalehrer*in geworden bist und wirst in deinem WARUM gestärkt.

Die weibliche Anatomie

Fragst du dich manchmal wie dein*e Yogalerher*in es schafft ein tolles Sequencing zu entwerfen und dazu ihr Stundenthema noch "perfekt" dazu einzubauen?

*Du wirst noch kreativer und bekommst Ideen an die Hand wie du dein Stundenthema durch bestimmte Asana oder kleinen Details noch besser transportieren kannst.

Männer beim Yoga

Kennst du das? Du hast eine "perfekte" Klasse vorbereitet, aber dann sind vor die Schüler*inne, zu denen es nicht passt?

*Du lernst, wie du während der Klasse das "Energieniveau" deiner Schüler*innen liest und wie du deine Klasse mit kleinen Tricks darauf abstimmen kannst.

Warum das Modul auch für Männer geeignet ist.

Selbst wenn du keine Frau bist oder dich als nicht als Frau definierst, kann dieses Modul sehr hilfreich sein deine Schülerinnen besser zu verstehen und auch in dein eigenen Leben mehr Yin(e)nergy einladen kannst.

162 - IMG_4762.jpg
Dich erwartet:
  • eine kleine familiäre Gruppe mit max. 12 Teilnehmer*innen​

  • viel Wissen & Input zu Hands on Assist​

  • direkte Praxiserfahrung mit den anderen Teilnehmer*innen​

  • eine wertschätzende Community, mit der du dich Austauschen kannst​

  • ein tolles Workbook in dem du deine Erfahrungen notierst und Beispiele in anhand von Fotos hast​

ENERGIEAUSGLEICH

wähle eine der drei Optionen

Einzelbuchung
einmalig 30 h

 

540,00 €

Im 300h Paket*
anteilig in 300h

 

510,00 €

*ab Frühjahr 2024 

Community
du hast bereist eine Ausbildung bei uns gemacht (mind. 100h)

480,00 €

Termine & Voraussetzungen

Datum:

Termine Folgen

Zeiten:

2 Wochenende a'

Samstag: 11.30 - 19.30 Uhr

Sonntag: 09.00 - 15.30 Uhr

Lehrerin:
Jennifer Gerdes

Ort:

Yogi Bude

Fuhlsbüttler Str. 228
20355 Hamburg

Erfahre mehr

& mache ein unverbindliches Kennenlerngespräch mit Jennifer aus.

Voraussetzungen:

Diese Fortbildung richtet sich an alle, die:

  • eine Yogalehrer*innen Ausbildung haben und ihr Wissen vertiefen wollen

  • an Schüler*innen, die tiefer in ihre eigene Praxis eintauchen wollen*

YACEP  - diese Fortbildung besteht aus insgesamt 30 Unterrichtsstunden, die sich in

  • sogenannte 25 ‚contact hours‘ in der Yogi Bude vor Ort

  • 5 ’non-contact hours‘ für die Hausaufgaben/ Prüfung

  • eine kleine schriftliche Abschlussprüfung die nach dem Training eingereicht wird 

Wenn du bereits eine 200h Grundausbildung gemacht hast, kannst du diese Fortbildung als " continuing education (YACEP)" angeben und bei der Yoga Alliance anrechnungen lassen. 

Nach vollständiger Teilnahme erhält jeder Teilnehmerin ein Zertifikat.

* wenn du noch keine 200h Grundausbildung hast, kannst du dich NICHT diese Fortbildung nicht als  Continued Education bei der Yoga Alliance anrechnen lassen. 

Du hast aber Interesse daran Yogalehrer*in zu werden, dann erkundige dich über unser 200h Teacher Training "FROM THE OUTSIDE TO THE INSIDE"

Du bist schon 200h Yogalehrer*in und möchtest dein Wissen erweitern und einen noch authentischen Unterrichtsstil finden? 

 

 

​Dann schau dir unser 300h Advanced Training "AUTHENTIC SELF" an und lasse dieses Modul direkt anrechnen.

Unsere Ausbildungen sind nach den Richtlinien der Yoga Alliance zertifiziert.
S01-YA-SCHOOL-RYS-200.png
YACEP.png

Über Jennifer

Wie sie ihre Yogaklassen zu Ihren macht.

Kommt

17 - _DSF0106 3.jpg
bottom of page